Virtuelle Retrospektive

Die aktuelle Lage macht langfristiges Planen so gut wie unmöglich. Wir sind gezwungen uns täglich auf neue Rahmenbedingungen einzustellen und anzupassen. Die Planung erfolgt für kürzere Zeitabschnitte als bisher.

Diese Schrittweise – iterative Planung ist aber nur dann erfolgreich, wenn die Ergebnisse und vor allem die laufenden Prozesse regelmäßig gemeinsam reflektiert werden und gemeinsame Erkenntnisse geteilt werden.

Drei Gründe, warum sie vor allem in der jetzigen Situation nicht auf Team-Retrospektiven verzichten sollten.

  • Erfahrungslernen
    Die jeweiligen Erfahrungen und Erkenntnisse müssen geteilt und reflektiert werden, damit aus ihnen Wissen für die gesamte Organisation entstehen kann und die Basis für die nächsten Planungsschritte schafft.
  • Transparenz
    Offener Wissens- und Informationsaustausch sind Grundvoraussetzung für eine realistische Planung. Das ist schon in Normalsituationen nicht immer einfach und wird durch verteilte Teams im Home-Office nicht besser.
  • Die Gruppe trägt - Entlastung des Einzelnen
    Der Austausch über Erfolge aber auch gescheiterte Versuche stärkt das Team und entlastet einzelne MitarbeiterInnen.

Wir unterstützen Sie in der Gestaltung und Moderation von virtuellen Teamretrospektiven.

  • Telefonische Auftragsklärung sowie Zielvereinbarung
  • Vorbereitung und Durchführung der virtuellen Teamretrospektive (1,5 / 3 h)
  • Aufbereitung der Ergebnisse und Nachbesprechung

Ihre Investition: € 400,-/ 600,- exkl. MwSt.